Begrünung rund um unser Haus

Im Folgenden finden Sie Informationen und links, die Ihnen erleichtern Auskunft im Internet zum Thema Begrünung zu finden.

 

Wir nehmen gerne weitere Infos, Tipps und Ideen auf! Stöbern Sie durch und wenden Sie sich bei Interesse an info@agendajosefstadt.at

 

Urban Heat Islands (UHI) - Strategieplan Wien

 
Der Urban Heat Island-Strategieplan (UHI STRAT) Wien wurde unter Federführung der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) gemeinsam mit ExpertInnen sowie zahlreichen Fachabteilungen der Stadt Wien erarbeitet. Im Strategieplan werden detailliert, unterschiedliche Möglichkeiten städtische Hitzeinseln abzukühlen beschrieben.
Hier geht`s zum Download des Strategieplans.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

FASSADENBEGRÜNUNG: Information und Beratung

An wen wende ich mich bei ersten Fragen:

 

** Umweltberatung Wien

DIE UMWELTBERATUNG informiert Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und Förderungen der naturnahen Begrünung speziell für Ihr Gebäude in Wien. Sie erhalten eine Checkliste und erste Informationen zum Thema.

Buchengasse 77/4, 1100 Wien

+43 1 803 32 32

service@umweltberatung.at

www.umweltberatung.at

 

** Kompetenzstelle GrünStattGrau

Begleiten Projekte der Bauwerkbegrünung zB klären technische Machbarkeit und mögliche Finanzierungen als auch abrufbare Förderungen. Begrünungsziel, Qualitätssicherung, Pflege, u.v.m. Ob Bauherr, PlanerIn, Behörde oder UmsetzungspartnerIn – GrünStattGrau begleitet als strategischer Partner und vernetzt mit kompetenten AkteurInnen, damit Dach- und Fassadenbegrünungen mit Qualität zum Standard werden.

 

Kostenlose digitale Erstberatung beim greening-check

Greening-Check

 

 

Leitfaden zur Fassadenbegrünung

Der Leitfaden soll ArchitektInnen, PlanerInnen, Privatpersonen, BauträgerInnen, öffentlichen Institutionen, sowie Gewerbetreibenden eine wertvolle Information und Entscheidungshilfe zur Begrünung von Fassaden liefern. Hier geht´s zum Download des Leitfadens aus dem Jahr 2013. Für Sommer 2019 ist eine aktualisierte Fassung des Leitfadens geplant. Wir werden die neue Fassung hier zur Verfügung stellen, sobald sie veröffentlicht wird!

 

Checkliste für die erforderlichen Genehmigungen von Fassadenbegrünungen. Hier geht´s zum Download der Checkliste.

 

Fassadenbegrünung – Förderungsantrag

Die Stadt Wien hat die Förderungen im Jahr 2019 aufgestockt. Infos dazu finden Sie HIER.

Die Wiener Stadtgärten (MA 42) fördern zur Hebung der Lebensqualität Fassadenbegrünung. Hier geht’s zum Förderantrag für Fassadenbegrünung.

 

Video´s Fassadenbegrünung

Begrünte Hauswände haben viele Vorteile, wie das Video der Stadt Wien zeigt.

 

Grüne Wände - Wachsende Lösungen gegen Feinstaub: Fassaden- oder bodengebunden Tröge. Hier gehts zum Video

 

Best practice

Die Kompetenzstelle GrünStattGrau zeigt eine Auswahl an gelungenen Begrünungsmöglichkeiten in einer Online Galerie vor. Fassadenbegrünungen in Budapest, Paris und Wien und viele andere Begrünungsarten. Klicken Sie sich rein!

 

Veranstaltung "Natürlich Kühlen", 2018

Die Agenda Innere Stadt hat 2018 mit ExpertInnen über lokale Strategien diskutiert, wie Hitze in der Stadt verringert oder durch Gestaltungsmaßnahmen erträglicher gemacht werden kann.

 

Vortrag: Klimawandel – Anpassungsstrategien für Wien

Arch. Dipl.-Ing. Dr. Renate Hammer Institute of Building Research & Innovation ZT-GmbH

Vortrag: Grüne Infrastruktur zur Reduktion von urbanen Hitzeinseln

Dipl.-Ing. Jürgen Preiss, Umweltschutz Stadt Wien

 

Die gesamte Veranstaltung wurde mittels Livestream aufgezeichnet und ist auch über Facebook nachzuhören und nachzusehen!

 

Kletterpflanzen für Fassadenbegrünung

Die Wiener Umweltberatung erklärt Schritt für Schritt den Weg zur "Grünen Wand". Tipps zur Pflanzenauswahl, Selbstklimmer oder Gerüst-Kletterpflanzen finden sie hier.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

DACHBEGRÜNUNG

Dachbegrünung - Gute Gründe für grüne Dächer liefert eine Studie der MA 22, Umweltschutzabteilung. Hier geht`s zum Download der Studie.

 

Dachbegrünung Förderungsantrag

Die Wiener Stadtgärten (MA 42) fördern zur Hebung der Lebensqualität die Begrünung von Dächern. Allgemeine Informationen zu Voraussetzungen, zuständigen Stellen und Formularen finden Sie hier.

 

Vorteile von Dachbegrünungen

Informationen zu den Vorteilen von Dachbegrünung liefert die Umweltberatung Wien.

 

Gründachpotential-Kataster der Stadt Wien

Der Gründachpotential-Kataster gibt Auskunft, welche Dachflächen von Wien sich aufgrund ihrer flachen Neigung prinzipiell zur Begrünung eignen. Er zeigt für jeden beliebig wählbaren Stadtplanausschnitt die für Dachbegrünung besonders geeigneten Dächer. Eingebettet in der Stadtplan-Applikation Wien Umweltgut stehen die Informationen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

INNENHOFBEGRÜNUNG

Wollen Sie ihren Innenhof begrünen, so ist die Gebietsbetreuung Josefstadt die erste Anlaufstelle. Informationen zu Förderungen, Umsetzungsschritten, baulichen Möglichkeiten und Besichtigungen vor Ort.

Auch zu Innenhofbegrünung bietet die Stadt Wien eine Förderung an: Informationen zum Förderantrag finden Sie hinter diesem link.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

URBANES GARTELN – Baumscheiben begrünen

Engagierte BewohnerInnen können Baumscheiben oder kleine Freiflächen im Grätzl bepflanzen und so zur Aufwertung des Wohnumfeldes beitragen. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*) hilft – in Kooperation mit den Bezirken und den Wiener Stadtgärten (MA 42) – bei der Begrünung im öffentlichen Raum. Hier finden sie alles zum Thema „urbanes Garteln“

 

Brauche ich eine Genehmigung für eine Topfpflanze am Gehsteig?

Auch für Topfpflanzen am Gehsteig benötigt jeder eine Genehmigung. Dies funktioniert unkompliziert über die MA 46 der Stadt Wien, Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten. Wichtig ist jedenfalls, dass der freie Gehsteig eine Mindestbreite von 2m hat und damit zu Fuß Gehende immer noch ausreichend Platz haben.

Alle Infos finden Sie in unserem Folder "Topfpflanze"

MA 46
Niederhofstraße 21
1121 Wien
Telefon: +43 1 95559
E-Mail: post@ma46.wien.gv.at

 

Begrünung der Fensterbank

Pflanz Dir was! Blumenkisterl auf Fensterbänken, Balkonen, in Vorgärten und auf Terrassen sollen das Straßenbild prägen. Das macht nicht nur die Stadt bunter, sondern leistet auch einen Beitrag für die Insektenwelt und für das Stadtklima!

Die Agenda Währing hat einen informativen Folder zur Bepflanzung von Blumenkisten erstellt und viele weitere Infos die beim Begrünen hilfreich sind. Alle Infos und download hier!

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

BESCHATTUNG ist auch durch Jalousien möglich

Die Stadt Wien hat im Jahr 2013 den Leitfaden „Sonnenschutz voraus“ herausgebracht. Darin befinden sich Informationen zur Beschattung von Gebäuden mittels Jalousien, Rolläden, Fassadenelementen und speziellem Glasschutz.

 

In dem Leitfaden „Hitze vermeiden“ aus dem Jahr 2017 befinden sich sehr viele technische Informationen. Auch hier werden Beschattungssysteme vorgestellt. Äußerst interessant ist das auf Seite 64 vorgestellte Beispiel aus der Lenaugasse in der Josefstadt.