Gemeinschaftsgärten der Josefstadt

Die Agendagruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, öffentliche Grünflächen im 8.Bezirk zu schaffen und zu betreuen. Geleitet vom Spaß am gemeinsamen Gärtnern und an der Begegnung im Grätzl wurden zwei Nachbarschaftsgärten im Tigerpark (seit 2012) und am Bennoplatz (seit 2020) ins Leben gerufen (Der Pfeilgarten musste 2020 aufgelöst werden, da die Fläche nicht mehr zur Verfügung stand).

 

All jene, die sich für ökologische Themen interessieren und von der Lust am gemeinschaftlichen Garteln gepackt werden, können sich um eine Parzelle in den Nachbarschaftsgärten bewerben.

Das Ziel ist es, jedes Jahr neuen InteressentInnen zu ermöglichen, sich an den Stadtgärten zu beteiligen (Bewerbung und Kontakt unter gg.josefstadt@gmail.com).

Darüber hinaus organisiert die Agendagruppe mehrere Veranstaltungen rund um das Thema urbanes Gärtnern, an denen jede Josefstädterin und jeder Josefstädter teilnehmen kann.

Informationen zu anstehenden Treffen finden sich auf den Anschlagtafeln beim Eingang zu den Gärten.

 

  • Die Gruppe der Tiger-GärtnerInnen teilt sich 7 Hochbeete parzellenweise, bepflanzt ein Gemeinschaftskräuterbeet und viele weitere gemeinsame Fläche. Unter anderem auch die Fläche auf der APCOA-Garage gleich nebenan.

 

  • Die Gruppe der Benno-GärtnerInnen teilt sich 8 Hochbeete parzellenweise und bepflanzt einen gemeinsamen Beetkasten mit Kindern. Rund um die Beete befinden sich weitere gemeinschaftlich genutzte Flächen.

 

SprecherInnen und Organisationsteam beider Gärten:

Tigergarten: Iris Strutzmann, Astrid Hammer, Mar Sastre
Bennogarten: Ann-Christine Stjepandic, Robert Schafleitner und Dietmar Sedelmaier