11.06.2019 / Agenda Josefstadt

Tipps und Ideen zum Gärtnern im Frühsommer

Liebe Gärtnerinnen und Gärtner, auch wenn uns das Wetter in den letzten Tagen/Wochen vorgegaukelt hat, es sei November: Der Frühsommer zieht ins Land!

 

Unser Garten im  Frühsommer

Der Schwarze Holunder blüht und mit ihm beginnt der phänologische Frühsommer

 

Im Garten ist nun folgendes zu tun:

 

Allgemeine Gartenarbeiten:

  • Stecklinge schneiden: Eiben, Buchsbaum, Liguster, Hartriegel, Holunder, etc.
  • Jäten und mulchen
  • Obstbäume: zu dichten Fruchtbehang ausdünnen
  • Sommerschnitt bei Obstbäumen: Wasserschosser entfernen
  • Rosen können bis Ende Juni gedüngt werden (Kompost)

  

Nutzgarten:

  • Aussaaten und Folgesaaten von Gemüse wie Bohnen, Gurken, Mangold, Rote Rüben, Sommerradieschen, Radicchio, Zuckerhut, Sommersalate
  • Paradeiser, Paprika, Gurken,…  tief setzten und mulchen, um die Erde feucht zu halten
  • Rankhilfen für Paradeiser, Bohnen, Erbsen bereitstellen (festbinden nicht vergessen)
  • Herbst- und Wintergemüse pflanzen z.B. Brokkoli, Grünkohl, Karfiol,…
  • Ableger von Erdbeeren abnehmen
  • Kompost zum Düngen verwenden
  • Tiefgründig gießen und regelmäßig den Boden lockern
  • Spargel- und Rhabarber soll nur  bis Johanni (24.6.) geerntet werden
  • Wildblumensamen säen

 

Projekt

Gartentipps

Agendagruppe
Tigergarten - Pfeilgarten